Bäder & Sanitär

Zu unseren Leistungen zählt die Erstellung von sanitären Anlagen in jeglicher Form:

  • Die Sanitärinstallation umfasst die Installation Ihres Trinkwassernetzes ab dem Wasserzähler einschließlich aller erforderlichen Einbauteile, wie Hauswasserfilter, Druckminderer, Rückschlagventile, Warmwasserbereitung, Verteilung des Kalt- und Warmwassers an die Zapfstellen sowie Entsorgung des anfallenden Schmutzwassers zur öffentlichen Kanalisation.
  • Weiterhin fallen in unseren Bereich die Erstellung von Regenwassernutzungsanlagen, Gartenbewässerungen und Feuerlöschanlagen.
  • Die Sanitärinstallation wird durch eine ordnungsgemäße und fachgerechte Verlegung der Gas-Hausinstallation zur Versorgung einer Gasheizung, eines Warmwasserbereiters für Gas oder eines Gasherdes abgerundet.
  • Wir verlegen Ihnen Ihre Leitungen in Stahl, Kupfer, Edelstahl oder Kunststoff.
  • Sämtliche Verbindungstechniken hierfür (löten, schrauben, klemmen, kleben oder pressen) können wir aufgrund der entsprechenden Gerätevorhaltungen ausführen.
  Die Abnahme aller Arbeiten an Trinkwasseranlagen erfolgt durch Wasserversorgungsunternehmen konzessionierte (eingetragene) Gas-und Wasserinstallationsmeister.

Wir modernisieren Bäder & Sanitär

  • Renovierung von Badezimmern, Gäste-Toiletten
  • Nachträglicher Einbau von Wellness- und Fitness-Bädern
  • Umbau von bestehenden Bädern in alters- und behindertengerechte Bäder
  • Ersatz von vorhandenen sanitären Einrichtungen, wie Waschbecken, Toiletten, Bidets, Urinalen, Bade- und Duschwannen einschließlich Zubehörteilen
  • Wannenaustausch mit Acryl-Einsatzwannen ohne Fliesenschaden (nicht nur als Wanne-in-Wanne-System, welches den Nutzungsbereich reduziert, sondern als Komplettaustausch)
  • Ersatz von Duschabtrennungen mit Kunstglas, Echtglas oder Echtglas mit "Anti-Plaque-Beschichtung", Profilen in allen gängigen Sanitärfarben – alles auch als Maßanfertigung
  • Abänderung von Wasser-Hausinstallationen auf geänderte Bedürfnisse in Haushalt, Gewerbe und Industrie
  • Sanierung vorhandener veralteter Leitungsnetze und Anpassung an die momentanen und zukünftig geplanten Erfordernisse
  • Einbau oder Austausch von Hauswasserfiltern – sinnvollerweise mit Rückspül-Technik, das heißt, daß kein Austausch der Filter- kerzen mehr erforderlich ist
  • Austausch undichter oder schwer bedienbarer Absperrhähne und zugehöriger Entleerungsventile (z. B. für Gartenleitungen)
  Die ordnungsgemäße, sortengerechte Trennung und Entsorgung der Altteile ist durch unseren Anschluß an verschiedene Entsorgungssysteme immer gewährleistet